StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Gleis 9 3/4

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 11:48 am

Etwas betrübt sah ich mich noch einmal auf dem Bahnsteg um. Rose quatschte noch immer mit diesem Slytherin und bevor ich sie fragen konnte, ob sie sich in Abteil mit mir setzen würde, war sie schon weg. Ich hoffte wirklich, dass dieser Fremde ihr nichts tat. Fragend sah ich zu meinem Bruder: James, wollen wir in ein Abteil oder setzt du dich mit wem anderen in eins? Vielleicht hatte er wieder mal andere Gedanken im Kopf, zum Beispiel einem der Mädchen wieder hinterher zurennen. Das war immerhin typisch für ihn. Auch Mum verschwand plötzlich. Also ließ ich wieder meinen Blick schweifen und ich sah Lainy, das Hufflepuffmädchen mit dem ich mich an der Party unterhalten hatte. Ich lächelte ihr zu und winkte sie zu mir. Ein Glück war sie nicht weit entfernt und ich sagte freundlich: Hey Lainy. Schön dich zusehen. Ich hoffe du bist gut nach der Party heim gekommen. Ich mochte Lainy und auf der Party hatte ich mich ganz gut mit ihr unterhalten. Sie war wirklich nett. Als ich Louis, meinen Cousin, mit einem Typen gesehen hatte, lächelte ich ihm zu. Ich war froh, dass er wen hatte auch wenn ich zugeben musste, dass ich überrascht war, doch ihm stand das Glück zu. Wem nicht?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 12:46 pm

First Post

Ich schob etwas nervös meinen Wagen vor mich her. Von meinem Eltern hatte ich mich noch in Muggellondon verabschiedet, denn ich wusste, dass mein Vater Zauberei nicht wirklich mochte und er es hasste, wenn er von so vielen Dingen umgeben war, die er nicht verstand. So war er eben. Oh Gott, wie gerne wäre ich in diesem Moment im Erdboden versunken! Ich hasste es nunmal neu irgendwo zu sein, noch dazu wenn man doch von der neunen Schule keine Ahnung hatte. Das konnte doch nur gut ausgehen.... Ich streichelte kurz meinen Kater, der verschreckt in seinem Käfig miaute und flüsterte ihm kurz beruhigende Worte zu. Ich wollte natürlich nicht als der neue Trottel abgestempelt werden, der sich mit einer Katze unterhielt. Das war nun wirlich bescheuert. Ich schob meinen Wagen etwas weiter in Richtung des Zuges, doch wirklich Lust einzusteigen hatte ich noch nicht. Warum auch? Ich kannte doch sowieso niemanden. In Frankreich schien das alles viel einfacher und es war so merkwürdig den ganzen Tag nur Englisch zu hören wenn man doch 15 Jahre Französisch gewohnt war. Zwar konnte ich Englisch, doch trotzdem vermisste ich meine Heimat. Ich schluckte noch einmal nervös und blieb einfach dort stehen wo ich war. Vielleicht würde ich ja einfach tot umfallen und die Sache wäre gegessen, doch so viel Glück würde ich wahrscheinlich nicht haben. Typisch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 8:19 pm

ICh sah überrascht zu Albus. Er fragte mich wirklich ob wir in ein Abteil wollten. Eigentlich wollte ich mir dieses Ravenclaw Mädchen von der PAtry noch mal ansehen, aber die würde ich alleine nie finden also sah ich meinen kleinen Bruder an. "Wir können uns gerne in ein Abteil setzten, wenn du das möchte4st.", sagte ich dann und dann sah ich zu einem Mädchen. Huffleopuff, schätze ich, die sich mit Albus unterhielt. Ich lächelte sie an, aber mehr sagte ich nicht, ich war nicht auf eine Unterhaltung aus mit ihr. Auch wenn sie relativ hübsch war, ich konzentrierte mich so lange auf das Ravenclaw Mädchen, bis ich sie hatte. Das war meine Art.
Nach oben Nach unten
Lainissa Evellen

avatar


Charakter der Figur
Alter: 15
Klasse: 5
Position:

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 11:00 pm

Gerade als Lainissa sich den Zug etwas genauer ansah, um schon einmal die Abteile von außen durch zu schauen, erkannte sie im Augenwinkel noch Albus, den jüngeren der zwei Potterjungs, der ihr zu wunk. Als sie sich zu ihm drehte und sein Lächeln erwiderte schien er etwas zu sagen, leider verstand sie den Anfang nicht, aber sie ging stark davon aus das es eine Begrüßung war. „Oh Hey Albus. Das man sich so schnell wieder über den weg läuft hätte ich nicht gedacht“, Lainy bekam von Albus Bruder James ein leichtes Lächeln geschenkt was sie freundlich erwiderte und dann weiter mit Albus sprach, „joa der Heimweg war … ok … in diesem komischen Bus wird ein nur recht fix etwas … schwummerig und dann von Wales gleich morgens wieder nach London ist auch nicht ohne. Aber es hat ja geklappt.“. Mit einem leichten zwinkern zum jungen Potter sah sie sich noch einmal etwas auf dem Bahnsteig um. Seine Eltern konnte sie nicht erblicken, hatten die beiden wegen der Party vielleicht ärger bekommen fragte sie sich. „Und wie wars bei dir? Hattet ihr mühe das Haus wieder auf Vordermann zu bringen?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   So Jul 31, 2011 3:59 am

First Post

Jason war angespannt wie sonst auch wenn es mal wieder soweit war nach Hogwarts zu gehen.Sein Vater stand immer noch auf der anderen Seite des Bahnhofes und als er durch das Portal kam sagte dieser lächelnt zu Jason ''Immer diese Muggel wie unfreundlich sie manchmal sind aber so mein Junge steig mal in denn Zug es wird Zeit''.Jason lächelte seinen Vater an dun rollte dann los mit seinem Gepäckwagen.Jason Vater verschwand und nun sah er ein paar bekannte Gesichter die Potters er hatte viel von ihnen gehört und ab und an hat er sich auch mal mit ihnen Unterhalten sie waren eigentlich immer Gut drauf.Seinen Wagen schob Jason neben James und sagte dann freundlich zu ihm ''Hey James wie waren die Ferien''
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   So Jul 31, 2011 4:05 am

Felicia zwinkerte Nicole zu. "Kein Problem." sagte sie und musste grinsen.
Dann kam Ginny Potter dazu. Als Nicole sie vorstellte, lächelte sie freundlich.
"Natürlich weiß ich wer sie sind, Misses Potter." sagte sie und nickte.
"Sje haben recht, ich bin 17. Leider weiß ich noch nicht, was ich werden will."
meinte sie und verabschiedete sich von ihr, als sie ging.
Sie beobachtete Nicole beim Telefonieren, hörte aber nicht wirklich zu, weil sie
soetwas sehr unhöflich war. Felicia schwieg eine kurze Zeit und verschwand in ihren Gedanken. Dass sah sie Nicole fragend an.
"Wie wäre es wenn wir langsam einsteigen?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   So Jul 31, 2011 4:12 am

Rose stellte Ginny Tom schnell vor und zog ihn dann in den Zug. Zum Glück hatte sie ihn nicht erkannt, immerhin hatte die junge Weasley, die jetzt wohl eine Potter war, ihn schoneinmal in seiner 16Jährigen Gestallt gesehen. Er bekam das Gefühl, dass Ginny ihr auf die nerven ging und musste grinsen. Das kam ihn nur Rech. Entschuldigend schaute er Ginny an und lies sich dann von Rose am Arm gepackt in den Zug ziehen.
Tom bekam den eindruck, das es sehr gut für ihn lief und Rose schien wirklich nett .. und etwas naiv in seinen Augen zu sein. Aber das würde sich noch Zeigen. Wichtig war jetzt, dass er dran blieb. Also lies er sich ohne einwände mitziehen.

tbc. Abteil 2
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   So Jul 31, 2011 7:11 am

Ja können wir machen! Ich bin schon gespannt wo mein bester Freund wieder bleibt?!? Er sollte längst hier sein aber naja was solls!
Nicki stand auf und stellte sich hinter ihren Wagen. Cleo war wohl wieder zurück den sie miaute ziemlich als antreibung.

Jaja Cleo süße wir gehen ja schon nur keine angst ich verpasse den Zug schon nicht Gott du bist schlimmer als Daddy!
Zischte Nicki zu ihrer Katze. Sie sah Felicia an, und setze ein lächeln auf den hinter felicia sah sie ihren besten Freund langsam mal eintrudeln sie winkte ihm aber er schien es wohl nicht zu sehen sie zuckte mit den Schultern...Ich werde ihn im Zug suchen!
Dachte Nicki sich...

Also gehen wir Felicia! Cleo will den Zug nicht verpassen!
Sagte sie schertzhaft...Sie schob ihren wagen richtung Zug und leerte ihn sie hatte eindeutig zu viel dabei. Fand sie zumindest in Hogwarts würde es sicher anders aussehen den da sah es immer anders aus in Hogwarts hatte sie immer zu wenig gepäck dabei...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   So Jul 31, 2011 12:03 pm

Ever zerrte ihren Koffer hinter sich her, während sie sich durch eine Masse von Gryffindors drängelte. Natürlich war sie froh, endlich aus dem Waisenhaus raus zu sein, aber auf sowas hatte sie im Moment auch nicht viel mehr Lust.
Irgendwann blieb sie mal stehen, um nach anderen Slytherins zu schauen, oder anderen bekannten Gesichtern, entdecken konnte sie aber niemanden.
Fängt ja schon mal super an..., dachte sie genervt und zog ihren Koffer weiter zum Zug.
Sie hatte zwar nur das eingepackt, was sie für das Jahr brauchte, und trotzdem kam es ihr so vor, als würden drei fette Elefanten da drinnen sitzen...
Als sie vor dem Eingang zum Zug stand, fing sie erstmal an, ihren Koffer die Stufen hochzuhiefen, was schonmal gar nicht so einfach war. Zu ihrem Glück bekam sie das einigermaßen problemlos hin, schaute sich dann kurz um, und ging nach rechts den Gang entlang, um nach einem freien Platz Ausschau zu halten.

tbc: 1.Abteil


Zuletzt von Ever Watson am Di Aug 02, 2011 3:08 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Mo Aug 01, 2011 6:48 am

Felicia musste lachen, als Cleo, Nicoles Kätzchen, anfing antreibend zu miauen. "Die kleine gibt aber ganz schön den Ton an." murmelte sie und nickte dann.
"Ich auch nicht." meinte sie dann und lächelte. Felicia drehte sich um, um zu guchen, wen Nicole winke. Sie kannte ihn nicht und sie fragte auch nich weiter.
"Ich nehme mal an, wir sitzen erstmal zusammen?" sagte sie dann freundlich, nahm Nicole am Arm und zog sie sampft in den Zug.
Ich hoffe drine gibt es nicht so ein gedrängel .. dachte sie und späte in den Zug, bevor sie dann schließlich einstieg, um in einem Abteil zu verschwinden.

Abteil 3
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Mo Aug 01, 2011 8:07 am

first post

Isabelle betrat mit ihren Eltern Kings Cross und lief mit ihren zu der Barriere, die zum Gleich 9 3/4. Sie drückte ihren Vater zum Abschied. "Tschüss Dad." sagte sie und wendete sich dann an ihre Mutter. "Au revoir mère."* sagte sie dann auch zu ihre Mutter und umarmte diese.
Dann konnte sie sich, wie jedes Jahr, eine prädigt anhören, wie stolz die beiden auf sie waren und dass sie ihre Noten ja so halten sollte. Das hätten sie sich sparen können.
Ohne weitere Worte drehte sich Isabelle mit ihren Wagen um und verschwand auf das Gleis.
Etwas genervt schaute sie sich um. Mann sah, dass sich das Gleis füllte.
Sich über ihre Eltern ärgernd lief sie in Gedanken verloren am Gleis entlang. Sie achtete kaum noch wohin sie lief, bis sie in etwas hinein fuhr.
"Merde!" fluchte sie genervt als ein paar Sachen von ihrem Koffer vielen. Zum Glück war sie nur an eine Bank gedotzt, trotzdem war dies wirklich unnötig gewesen. toller Start .. dachte sie und hob die Sachen, die ihr heruntergefahren waren, wieder auf ihren Wagen.
Als sie damit fertig war, machte sie sich auf den Weg in den Zug.

tbc: 7. Abteil
*auf wiedersehen mutter


Zuletzt von Isabelle Brown am Fr Aug 05, 2011 8:13 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Di Aug 02, 2011 1:32 am

Jason fuhr nach kurzer Zeit neben James weg und nahm seine Sachen herunter.Ein anderer Junge half ihm dabei.Jason grinste erfreute sich endlich wieder ihn Hogwarts zu sein.Warscheinlich würde er auch endlich wieder Niki sehen man hatte er seine beste Freundin vermisst.Ein kleines grinsen huschte über sein Gesicht und er sah nochmal zuruck da wo sein Dad gestanden hatte.Jedes Jahr war es das gleiche kurz vor der Abreise streiteten sie sich weil Jason wie immer alles lässig und langsam anging doch dies führte immer dazu das er irgendwo hin zuspät kam.Wie grinste Jason und lief nun zur Zug Tür.Er ging die paar Stufen hinauf und verschwand mit seinem Gepack lächelnt ihm Wagen.

TBC:Abteil
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Di Aug 02, 2011 8:34 am

Jacob war einige Zeit mit sich selbst beschäftigt gewesen und stand nun auf. Langsam schaute er sich um, es war voller geworden. Es würde zwar noch etwas dauern bis der Zug abfahren würde, trotzdem ging er langsam auf den Zug zu. Beim gehen schaute er in die Fenster des Hogwartsexpresses und sah, dass drinnen noch nicht wirklich viele Leute saßen. Aber er fand, dass drinnen besser war als draußen. Denn Jacob hatte keine lust zwischen den ganzen Leuten zu sitzen, welche mit den Koffern noch mehr Platz wegnahmen. Außerdem konnte er die aufgedrehten erstklässler nicht mehr ertragen, die ohne Punkt und Komma von Häusern und Spaß redeten. Also stieg er in den Zug.

tbc: Abteil 3
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Di Aug 02, 2011 9:26 pm

Nicole wollte Felicia folgen aber auf einmal stimmte wtwas mit ihrem Wagen nicht die Reifen schienen zu blockieren. Sie kniete sich nieder...Glaßklar war das ein Zauber von einem Slytherin oder so den nichts sichtbares blockierte die Reifen sie versuchte mit aller kraft den Wagen zu schieben Cleo maunzte Kläglich und Nicki brauchte alle Kraft um den wagen ein paar cm forzubewegen.

Dan sah sie noch einmal den Wagen an und wurde rot sie hatte doch tatsächlich die Sperre betätigt also nichts mit Zauber und dergleichen sondern ihre eigene dämmlichkeit war das.

Sie löste die Bremsen und schob den Wagen zum Zug wo wollte Felicia nocheinmal hinsitzen?? Sie hatte es wohl überhört aber egal sie würde sie sicher finden...Sie räumte den Wagen ab und ein Schaffner half ihr die sachen zu verstauen...

tbc:Abteil 3
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Mi Aug 03, 2011 11:52 am

Ich sah meinen Bruder an, der irgendwie in Gedanken schien. Schnell verdrehte ich die Augen und sagte: Wenn du magst kannst du auch in ein anderes Abteil. Scheint so als würdest du wieder einem Mädchen hinterher steigen... Hab ich recht? Dann kannst du dich wenigstens zu ihr setzen oder du suchst sie im Zug. James gab wirklich bei sowas nicht auf, dass war sogar irgendwie bewundernswert, auf seine Weise. Ich freute mich, als Lainy sich zu uns gesellte, wenigstens jemanden mit dem man reden konnte. Ich lachte leicht, als sie mir von ihrer Heimreise erzählte. Als sie mich fragte, ob es viel aufzuräumen gab, grinste ich: Nein, eigentlich nicht. Wir konnten die Party vor Mum und Dad nicht wirklich verheimlichen und naja, die haben das kröbste dann weggezaubert, bzw. die Angestellten. Zum Glück hatte ich aber keinen Ärger bekommen, ich hab das alles ja nicht organisiert gehabt. Mit einer leichten Bewegung mit dem Kopf in die Richtung meines Bruders versuchte ich zu signalisieren, dass er es war, der ein bisschen Ärger bekam. Manchmal war es gut, wenn man in der Familie die Rolle des Ruhigen spielte. Mir würde man sowas nicht zutrauen. Mit wem setzt du dich in ein Abteil? , fragte ich Lainy, als ich einen Blick auf die Uhr geworfen hatte. Der Zug würde bald losfahren und ich wollte noch ein freies Abteil bekommen, hoffentlich war noch eins frei...
Nach oben Nach unten
Lainissa Evellen

avatar


Charakter der Figur
Alter: 15
Klasse: 5
Position:

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Do Aug 04, 2011 3:56 am

Ein leichtes lächeln huschte über Lainissas Gesicht als Albus mit leichten Zuckbewegungen Richtung James deutete. Aber ihr war klar das sich der große Bruder von Albus kaum etwas aus einer Standpauke macht, eher würde es ihn wohl zu mehr motivieren. „Ah das ist wieder der Vorteil der Zauberei, zack ,zack alles Fertig. Mit Muggelmitteln dauert das sicher länger, wobei eine Spülmaschine schon ganz hilfreich dabei ist." Als der junge Potter sie fragte wo sie im Zug den sitzen würde sah Lainy sich etwas um, doch zusehen war niemand den sie näher kannte, also nahm sie Albus Angebot dankend an das sie zwischen den Zeilen zu verstehen glaubte. „Also … derzeit habe ich noch niemanden bei dem ich sitzen würde, aber wenn du lust hast teilen wir uns ein Abteil. Dann dauert die Fahrt nicht solange“, mit einem leichten Kichern untermalte sie die ihre letzten Worte und blickte zum Zug.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Aug 06, 2011 12:00 am

Letztendlich brachte es ja doch nichts, wenn ich bloß die ganze Zeit blöd hier herum stehen würde. Ich musste in den Zug! Vielleicht war ja noch ein Abteil frei, in das ich mich breit machen konnte und vielleicht würde ich ja wen kennen lernen... und mehr über die Schule erfahren, was ja nun mein Hauptproblem war. Wäre ich in den Ferien nicht zufaul gewesen hätte ich ja mal ein Buch über Hogwarts lesen können, aber nein, ich musste ja lieber in Quidditchbüchern blättern. Manchmal war ich doch wirklich bescheuert! Ich schob meinen Wagen näher an den Zug herran und verstaute mein Gepäck darin. Mein Kater musste mit mir ein Abteil suchen, denn den würe ich sicherlich nicht alleine lassen. Schonalleine dieses qualvolle Miauen, dass er von sich gab, ließ mich immer wieder die Luft anhalten. Bald würde ich noch als Tierschänder durchgehen. Bei Merlin, ich machte mir Gedanken! Langsam schien auch der Bahnsteig leerer zuwerden und auch die Uhr verriet mir, dass es langsam Zeit war einzusteigen. Ich hasste Neuanfänge! Im Moment hasste ich sogar fast alles.... naja fast. Ich fasste nocheinmal all meinen Mut zusammen, griff nach dem Käfig meines Katers und ging den Zug entlang auf der Suche nach einem freien Abteil und wie der Zufall so will fand ich auch eins.

tbc: Abteil 5
Nach oben Nach unten
Scorpius Malfoy

avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Aug 06, 2011 11:37 pm

Ich sah Rose weiterhin an, doch sie schien es nicht wirklich zu bemerkten, was ich recht gut fand, da sie nicht alles wissen sollte. Ob sie wusste das ich sie liebte? Wer wusste das schon. Ich beobachtete wie sie mit Tom in den Zug ging. Sollte ich hinterher? nein besser noch nicht, ich konnte immer noch in den Zug einsteigen. Zeit hatte ich ja noch genug. Ich sah zu meinen Eltern auf, die wohl gehen wollte. Jedenfalls machte Draco Anstallten dazu. Kurz schüttelte ich den Kopf. Sollten beide doch machen was sie wollten. Ich konnte mich damit nicht mehr rumschlagen. Kurz streckte ich und sah meine Eltern wieder an. War es nun Zeit in den Zug zu steigen? ich konnte nicht mehr stehen. "Gehe ruhig mein Sohn. Deine Mutter und ich müssen noch was erledigen!",sagte Draco und ich nickte. Gut dann eben so. Ich bekam von beiden einen Kuss auf die Stirn. Dann lief ich zum Zug und stieg mit Koffer ein.

tbc: Abteil 2

_________________

Scorpius Malfoy || Slytherin || 4. Klasse || 14 Jahre
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   So Aug 07, 2011 12:17 am

Ich musste lachen, als Lainy meinte, dass es wieder ein Vorteil ist, wenn etwas mit Hilfe der Zauberei aufräumt und die Spühlmaschine da schon hilfreich sei. Kurz wurde ich auf ein mir unbekanntes Gesicht aufmerksam, dass in den Zug ging. Für einen Moment zog ich fragend die Augenbraue hoch, doch letztendlich war es mir eigentlich egal. Doch durch den neuen Typen, musste ich wieder an den Kerl denken, mit dem Rosie weggegangen war. Irgendwie hatte ich ein echt schlechtes Gefühl dabei... Für einen Moment beobachtete ich die Malfoy´s, wie sie sich verabschiedeten, bevor ich wieder zu Lainy sah. Ich war froh, als sie verstand was ich meinte und ich nickte lächelnd. Das wäre klasse. , pflichtete ich bei. Hoffentlich sind noch ein paar Abteile frei... Ich sah noch einmal zu meinen Geschwistern, wobei mir auffiel, dass Lily sich schon längst wieder verdrückt hatte. Sie hätte wenigstens "Tschüss" sagen können..., dachte ich, zuckte dann aber gleichgültig mit den Schulter, bevor ich James ansprach: Wenn du magst kannst du ja noch mit kommen, James, in Ordnung? Doch ich hatte nicht wirklich lust auf eine Antwort zuwarten, also ging ich vor in den Zug.

tbc: 4. Abteil
Nach oben Nach unten
Lainissa Evellen

avatar


Charakter der Figur
Alter: 15
Klasse: 5
Position:

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   So Aug 07, 2011 2:35 am

Lainy nickte Albus zu als dieser hoffte das noch ein Abteil frei sei. „Wenn nicht gehen wir in das groß Raum Abteil oder setzen uns halt zu wem dazu, sonst setzen sich ja eh auch welche zu uns.“ Kaum hatte sie aus gesprochen war Albus auch schon drauf und dran im Zug zu verschwinden. Mit ihrem Muggel Alukoffer hatte Lainissa es wieder leichter als alle andern als sie nach dem jungen Potter in den Zug stieg und ihm bei der suche nach einem Abteil folgte. Leider gab es kein ganz freies Abteil in diesem Waggon, also suchten die Beiden eines wo wenige Leute saßen und fanden eine Ravenclaw, zumindest dachte Lainy sie wäre eine, und betraten das Abteil Nr. 4.

Tbc: Abteil 4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Louis Weasley

avatar


Charakter der Figur
Alter: 15 Jahre
Klasse: 5
Position: Vertrauensschüler'Slytherin

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   So Aug 14, 2011 4:55 am

    Louis musste das leichte Lächeln von Felix immer erwiedern. Es war himmlich ihn so zu sehen. Lou hatte ihn ja nicht anders kennengelernt. Von Anfang an, war er sein Beschützer und wahrscheinlich auch Erretter gewesen. Er bedeutete ihm von Anfang an Alles!
    "Ich kann dich ja verhexen oder schweben lassen!", schlug er kichernd vor und legte die Arme um Felix Hals. Felix war schön warm. Es war beruhigend in seiner Nähe zu sein.
    Ein kurzer Blick an die Uhr, versetzte Louis jedoch in eine Art Schockzustand! Sie hatten nurnoch wenige Minuten.
    Louis ging langsam auf die Zehenspitzen um seinen ziemlich groß geratenen Freund nocheinmal vor seiner Abreise zu küssen. Der Kuss dauerte lange und zog sich eine Weile hin. Es war leidenschaftlich und sehr intensiv. Louis lief eine Träne über die Wange.
    "Ich liebe dich über alles! Du wirst für immer der Eine sein!", flüsterte er leise und küsste ihn nocheinmal.
    Nach dieser rührenden Verabschiedung wischte Louis schnell die tränen weg, packte seinen Koffer und zerrte ihn zum Zug.
    Noch kurz drehte er sich um und hob die Hand zum Abschied. "Ich liebe dich, Felix...", flüsterte er leise vor sich hin und ihm kamen wieder die Tränen. Dann stieg er in den Zug, der ihn sicher nach Hogwarts und somit wieder in die Arme seines Geliebten bringen würde.

    tbc. Waggon 3

_________________
Louis Jonathan Weasley | 15 years | slytherin


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix Snape

avatar


Charakter der Figur
Alter: 19 Jahre
Klasse:
Position: Hauslehrer der Slytherins und Zaubertranklehrer

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   So Aug 14, 2011 11:15 am

Ich sah Louis an und sah dann kurz auf die Uhr. Na super...gleich musste er gehen und ich musste mich auf den Wg nach Hogwarts machen. Es war schrecklich. Kurz seufzte und strich ihm über die Wange. Bald würden wir uns wiedersehen. Auch wenn ich dann sein Lehrer sein würde. Sein Kommentar, das er mich verhexen könnte schüttelte ich ab. "nein wir sehen uns ja heute Abend!",meinte ich und nickte ihm zu. Sogleich spürrte ich seine Lippen auf meinen und ich erwiderte seinen Kuss nur zu gerne. Es war der letzte. Den Nächsten würde es eventuell heute Abend geben. "ich liebe dich auch!",sagte ich nach seinen Worten und erwiderte den nächsten Kuss auch. Nun war es Zeit für ihn zu gehen. ich ließ ihn los und sah zu, wie er seine Koffer zum Zug schleppte und seufzte. Auf seine Worte nickte ich nur hin. Nun werde ich bald der neue Professor Snape sein, auch wenn es viele erinnerungen weckt. Ich drehte mich um und verschwand nach Hogwarts

tbc: Hogwarts

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   

Nach oben Nach unten
 
Gleis 9 3/4
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
h o g w a r t s . X . L W M :: a u ß e r h a l b :: X . Großbritanien :: London :: King's Cross-
Gehe zu: