StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Gleis 9 3/4

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Fr Jul 29, 2011 9:44 pm

Felicia Dearing schrieb:
Felicia musste etwas lachen. "Dich würde ich nie im Leben anfeuern." meinte sie dann ironisch und zwinkerte ihr zu, sodass sie wusste, dass es nur ein Scherz war. Sie folgte Nicoles Blick. Der Bahnhof fing langsam an sich zu füllen. Felicia wollte endlich im fahrenden Zug sitzen, oder noch besser, schon in der großen Halle sitzen.

Als Nicole sie über das Thema Jungs ansprach, merkte Felicia wie peinlich Nicole das war.
Felicia lächelte ihr aufmunternd zu und dachte darüber nach.
"Am besten du denkst gar nicht so viel darüber nach. Immerhin hast du Selbstbewusstsein und aussehen tust du auch nicht schlecht." Felicia machte eine kurze Pause und dachte nach.
"Und wenn die Jungs nicht auf dich zukommen, dann ergreife doch selbst die Chance und sprich sie an. Denn Jungs sind auch nicht immer so taff wie sie vorgeben und sind auch nervös, wenn sie einem hübschen Mädchen gegenüberstehen."
Etwas verschwörerisch lehnte sie sich dann zu Nicole herüber.
"Und mit meinen Geheimtick kannst du leider nichts anfangen.." meinte sie dann etwas mysteriös. "Aber wenn du willst, tüfteln wir zusammen einen Strategie oder soetwas für dich aus."


Das finde ich aber nicht nett Felicia!!Sagte Nicole mit einer gespielten trotzigkeit.

Ja schon aber bei jungs ist es was anderes gut ich kann gut kontra geben und auch ein wenig flirten aber mir kommt es immer so vor als ob niemand sich für mich interessiert! Verstehst du was ich meine??
Nicki dachte ein wenig nach als felicia einen vorschlag machte eine strategie?? Das war ja wie im Krieg kam es Nicki vor....Ihr Vater hielt nicht viel von jungs darum durfte sie ach nie mit den Potters spielen oder sie zu sich einladen. Er sagte immer "Zuerst kommt die ausbildung dannach kannst du dir einen mann zum Heiraten und Kinder von ihm bekommen!" Aber Nicki wollte nicht heiraten sie wollte genau das was die anderen Mädchen in ihrem alter auch hatten einen verehrer mit dem sie ins Kino gehen konnte oder auch mal einen ausflug nach Hogsmead machen konnte....Sie dachte weiter nach und war schon wieder weiter weg...dan kam sie zu sich..

Ich würde gerne deine Hilfe in anspruch nehmen!Und da wir momentan auch so viel zeit haben warum fangen wir nicht gleich damit an??
Fragte Nicki mit einer begeisterung sie wollte es unbedingt lernen und auch austesten was sie so für reize auf das andere Geschlecht auswirkte!

Cleo wurde langsam unruhig sie fing an zu Miauen und ihre krallen schlug sie auch in Nickis oberarm....Nicki reagierte so das sie Cleo in die Box gab wo sie ihr fressen und wasser hatte natürlich war das eine Box die nur von magie strotze.So konnte Cleo auch wenn sie wollte rausgehen und auslauf genießen! Am anfang hatte Nicki großeangst das Cleo nicht mehr zurückkam aber diese angst legte sich ziemlich schnell....Als sie das erledigt hatte setze sie sich wieder zu Felicia dan konnte sie auch die Potters ausmachen. Sie winkte James zu und auch den anderen...Auch lächelte sie freundlich da die Potters ziemlich nett zu Nicki waren.
Nach oben Nach unten
Rose Weasley

avatar


Charakter der Figur
Alter: 14'Jahre
Klasse: 4
Position: Hüterin'Quidditch

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 12:30 am

    Rose sah sich kurz, nach bekannten Gesichtern um. Sie kannte viele Leute hier. Vorallem als sie den Blcik von Scorpius Malfoy traf blickte sie schnell wieder weg... Es war ein seltsames Gefühl. So hatte er sie noch nie angesehen. Sie wurde jedoch von Tom aus den Gedanken gerissen, als er meinte das dies alles kein Problem war...
    "Gut... ", meinte sie ruhig und lächelte. Sie fasste an die Stange ihres Gepäckwagens um sich abzustützen, da sie die letzte Nach kaum geschlafen hatte. Sie war todmüde, aber konzentriert.
    Sie sah den Fremden gespannt an, als er nickte. "Dann musst du dir unbedingt jemanden suchen, der dir das Schloss zeigt! Du findest sicherlich in Slytherin bessere Bekanntschaft als mich. Ich glaub die werden dir alle eher davon abraten mit mir Zeit zu verbringen... Immerhin bin ich eine halbblütige Gryffindor. Das geht ja gar nicht...", meinte sie sarkastisch und zog die Augenbrauen hoch, denn anstatt erine dumme Reaktion zu geben lächelte er und stellte sich vor.
    "Tom? Der Name hat eine böse Geschichte... Voldemort... weißt du ja... Naja... egal... man kann sich seinen Vornamen nicht aussuchen...", meinte Rose und sah nocheinmal den Koffer an. Er sah ziemlich alt aus. Auch wo sie nocheinmal auf die Buchstaben sah bemerkte sie, dass es genau auf den richtigen Namen von Tom Riddle passen würde. Sie starrtre Tom kurz an und kicherte leise... "Entschuldige... ich dachte... ich dachte gerade, dass du... ach egal!", meinte sie lächelnd und schüttelte noch einmal den Kopf.
    "Dein Nachname kommt mir bekannt vor." sagte er dann ehrlich und Rose verdrehte die Augen... "Das sagen alle. Meine Familie ist ziemlich bekannt... ich schätzte jetzt mal, dass deine Eltern auch dähmliche, ehmalige Todesser waren und mich jetzt sofort als Blutsverräterin bezeichnet würden... Naja... egal... Meine Familie ist halt ziemlich groß... Mein Uhrgroßvater Athur Weasley hat mir immer ganz viel über unsern Stammbaum erzählt... Auch meine Mum, mein Dad, mein Onkel Harry und meine Tante Ginny erzählen immer sehr viel über unsere Geschichte und wie die Tom Vorlost Riddle als Voldemort... für den hab ich dich übrigens gehalten... Sorry nochmal! Das war ein dummes Hirngesprinst von mir! Naja... ist ja unmöglich... Egal jetzt... diesen Voldemort haben sie halt getötet, indem sie all seine Horkruxe zerstört haben.. Ich bin echt stolz auf sie."

_________________
Rose Weasley || 12 Jahre || Gryffindor || 4. Klasse



Goose Aufgabe: "Verpasse Scorpius eine Ohrfeige!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginny Potter

avatar


Charakter der Figur
Alter: 36
Klasse:
Position:

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 12:38 am

Das gefiel Ginny sehr, dass James und Albus Lily helfen würden wenn sie FRagen hatte. Jedoch war ihr ein bisschen mulmmig zu Mute, was einem Jungen anging der sie irgenwie an jemanden erinnerte. Aber an wenn nur????
"Nun gut. Genug geredet. Los steigt ein. Ihr wollt doch nicht, dass eure Freunde euch vermissen oder. sagte Ginny und gab ihren Kinder noch schnell ein Kuss. Dann entdeckte sie Rose und winkte ihr zu.
Aber wer war dieser Junge mit dem Rose sprach. Wer war der Junge. Sie dachte und dachte. Dann machte es Klick. Der Junge drehte sich auch in die gleiche Richtung wie Rose. Von dem Aussehen her sah er für Ginny aus Tom Riddle. Ja genauso sah er aus. "Aber dieser nette Junge würde bestimmt kein Ärger machen dachte Ginny sich. Sie ging zu Rose und sagte zu ihr "Hallo Rosie. Wo sind denn Hugo, Ron und Hermine? Und wie geht es dir? Ich hoffe gut. Doch dann fiel ihr Nicki auf. Sie winkte ihr auch zu. Nicki war sehr freundlich und auch ein liebes Mädchen. Ginny versuchte sie immer zu sich einzuladen, aber Samuel war immer dagegen. Nach einiger zeit gab Ginny es auf. Sie wandete sich wieder zu Rose und diesem Jungen zu. "Hallo. Ich denke wenn uns noch nicht. Ich bin Ginny Potter. Nun und wer sind sie? Sie sind sicher neu hier oder? Ginny kam sich echt dumm vor, aber was solls fragen darf man ja mal. Sie sah zu Albus und Lily, die gerde in den Zug einstiegen. James war nicht mehr zu sehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harryjamespotter4ever.jimdo.com/
Louis Weasley

avatar


Charakter der Figur
Alter: 15 Jahre
Klasse: 5
Position: Vertrauensschüler'Slytherin

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 12:41 am

    Firstpost nach Zeitsprung

    Louis kam Hand in Hand zusammen mit Felix ans Gleis. Es war noch nicht wirklich viel Betrieb.
    Zusammen durchschritten sie die Sperre zwichen den Welten und Louis blieb an einer Säule stehen. Er ließ den Wagen langsam los und nahm Felix zweite Hand auch noch. "Ich werde es keine fünf Minuten in Hogwarts ohne dich aushalten!", meinte er ernst und klang ein wenig sensibel.
    "Felix kannst du es dir nicht doch noch einmal überlegen als Lehrer dort anzufangen? Genau wie dein Bruder!", schloug er vor und legte die Arme um seinen Hals. Er stand jetzt wenige Millimeter von seinem Gesicht entfernt und gab ihm einen sanften Kuss...
    "Wenn nicht, dann kann ich McGonagall ja fragen, ob ich bei dir einziehen darf! Ich würde alles dafür geben, dass wir zusammen sein können!", erklärte er und sah sich kurz um. Ein paar seltsame Blicke lagen auf den Beiden...
    "Haben diese Trottel noch nie ein schwules Zaubererpärchen gesehen?", meinte Lou sarkastig und gab Felix noch einen innigeren Kuss. Viel leidenschaftlicher und verlangender. Genau wie gestern schnitt er sich mit der Zunge wieder leicht an seinem Zahn, aber es war ihm egal! Felix sollte ruhig sein Blut kosten, also löste er den Kuss nicht und machte erinfach wie als wäre nichts passiert weiter...

_________________
Louis Jonathan Weasley | 15 years | slytherin


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 1:11 am

Felicia musste lachen, als Nicole ihr gespielt trotzig antwortete, doch sie sagte nichts mehr dazu. Natürlich würde sie Nicole anfeuern, wieso auch nicht?
"Ach Quatsch, natürlich interessiert sich jemand für dich." meinte sie und musterte Nicole. Sie konnte sich nicht vorstellen, dass sich Jungs in ihrem alter nicht für sie interessieren.
"Desshalb glaube ich auch nicht wirklich, dass du eine besondere Strategie brauchst. Sei einfach nur du selbst und verstell dich nicht." Felicia kam es ein bisschen komisch vor Nicole tipps zu geben. Immerhin konnte sie ihr nicht garantieren dass es klappte.
Sie musste lächeln. "Ich glaube, dass wird nicht so viel Zeit in Anspruch nehmen, ich habe nämlich keine Ahnung, was ich dir genau erzählen soll."
Sie lachte kurz auf und überlegte.
"Hmm.." überlegte sie kurz. "Du darfst nicht zu nervös sein, oder zumindest es nicht so offen Zeigen. Sei du selbst und versuch nicht jemand anderes zu spielen, nur weil du denkst dass es den Jungs gefällt. Achte auf deine Körpersprache und halte Blickkontakt. Wenn du als wegschaust und deine Arme verkreuzt, denkt man wahrscheinlich, dass du kein Interesse hast."
Felicia musterte Nicole wieder kurz. "Aber das weißt du bestimmt alles schon."
Nach oben Nach unten
Felix Snape

avatar


Charakter der Figur
Alter: 19 Jahre
Klasse:
Position: Hauslehrer der Slytherins und Zaubertranklehrer

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 1:27 am

Firstpost nach Zeitsprung

Ich ging mit ihm zum londoner Bahnhof. Natürlich wollte ich ihn nicht gehen lassen. Aber ich musste, da er ja nach Hogwarts musste. Wir liefen durch die Säule und ich sah mich auf dem Bahnsteig um. Schon ewig war ich nicht mehr hier. Ich schmunzelte kurz und wandte mich dann Louis zu.
"Naja...ich könnte ja die Stelle für Zaubertränke belegen wenn diese noch frei ist. Und ich möchte das du in den Ferien dann bei mir wohnst. ich bin dort immer so alleine und habe kaum was um mich abzulenken. Dies wäre wirklich eine Wohltat!"
Felix erwiderte seinen Kuss und bemerkte die komischen Blicke, die von den anderen Personen ausgingen. Es war schon komisch so angesehen zu werden, aber ehrlich gesagt war mir dies rellativ egal. Denn ich war glücklich.
"Ich werde dich nicht alleine lassen! Ich werde morgen mit Minerva darüber sprechen ob ich den Posten haben darf. Dann werde ich dich nicht mehr so schnell verlassen werden. Wer ist eigentlich Hauslehrer der Schlangen?",fragte ich.
Ich wollte nun den Platz von meinem Bruder einnehmen. Dies weiterführen, was er angefangen hatte. Dann hieß es wieder Professor Snape als Zaubertranklehrer und sogar Hauslehrer der Slytherins? Es wäre ein Traum.
Doch ich wurde aus meinen Gedanken gerissen, als ich das Blut auf meiner Zunge spürte und schmeckte. Ich schloss die Augen und schluckte es einfach, da ich das Gefühl hatte, dass Louis das so wollte

_________________


Zuletzt von Felix Snape am Sa Jul 30, 2011 3:19 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 1:38 am

Tom folgte Roses Blick, welcher kurz auf einem Slytherinjungen lag und sah sie dann wieder an. Als sie das mit den Slytherins erwähnte musste er lächeln. "Natürlich." meinte er dann sakastisch. "wie kann ich es überhaupt riskieren, mit so einer wie dir gesehen zu werden?"
Er zwinkerte ihr zu, um ihr zu verstehen zu geben dass dies ein Spaß war. Aber in Wirklichkeit fand er selbst, dass sie Abschaum war. Natürlich würde er dies nie zeigen.
Als Rose den Namen Voldemort erwähnte, schaute er etwas überrascht. Jeder würde denken, dass er über den Vergleich überrascht war.
"Da hast du recht, ich mag meinen Namen auch nicht." sagte er und überlegte kurz.
Rose fing an irgendetwas über ich dachte grade.. zu stottern und Tom hob fragend eine Augenbraue. Doch Rose sprach schon weiter über ihre Familie, über Voldemort und über Horkruxe. Als sie so erzählte, blitzten seine Augen kurz auf. Aufeinmal viel ihm alles wieder ein. Er war Lord Voldemort. Harry Potter musste geschafft haben, ihn zu töten.. aber dabei hatte er wohl nicht alle Horkruxe zerstört. Er war gerettet. Ein Zorn stieg in ihm auf, doch er beruhigte sich wieder. Tom war am Leben, das war die Hauptsache. Alles andere konnte noch warten.
Tom erkannte, wie wichtig Rose ab jetzt für ihn war, als sie ihren Onkel Harry erwähnte.
"Ja.. ich kenne die Geschichten." meinte er und nickte. "Du kannst wirklich stolz auf sie sein."
Er dachte kurz darüber nach was er gehört hatte und kam zu einem Entschluss.
"Rose?" fragte er nach einiger Zeit. "Ich würde mich wirklich freuen, wenn du mir das Schloss zeigen würdest." dabei schaute er sie eindringlich an schenkte ihr sein charmantestes lächeln.
Dann stoß eine Frau zu ihnen und redete mit Rose. Tom musterte sie kurz, dann erkannte er sie. Es war die kleine Ginny Weasley gewesen, die für ihn die Kammer des Schreckens geöffnet hatte. Der Gedanke amüsierte ihn, aber er zeigte es nicht. Stattdessen nickte er der Frau nur freundlich zu.
Nach oben Nach unten
Louis Weasley

avatar


Charakter der Figur
Alter: 15 Jahre
Klasse: 5
Position: Vertrauensschüler'Slytherin

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 3:47 am

    Louis war plötzlich überglücklich, als Felix vorschlug McGonagall zu fragen, er in das Amt seines großes Bruders übernehmen dürfte.
    Er grinste. "Natürlich würde mich das freuen! Es würde mich überglücklich machen! Dan kann ich dich jeden Tag sehen!", meinte er fröhlich und überlegte kurz.
    "Ich weiß gar nicht... der Hauslehrer von uns? Letztes Jahr war es dieser alte Knacker... ich weiß seinen Namen nicht mehr... naja... egal... der ist letztes Jahr in Rente gegangen... ich weiß nicht, ob sie schon einen Ersatz haben, aber dich wird niemand abschlagen können! Dir kann man nicht wiederstehen!", meinte Louis und grinste erneut.
    Er erwiederte meinen Kuss lange und löste sich nicht einmal, als ich anfing zu bluten. Nach einiger Zeit musste ich dann jedoch aufgeben, da ich kaum noch Luft bekam.
    Ich löste mich von Felix und athmete tief durch... "Tut mir Leid! Mir ist die Luft weggeblieben!", erklärte er und lachte... "Und? Wie hats geschmeckt?", fragte er und erneut musste er grinsen.

_________________
Louis Jonathan Weasley | 15 years | slytherin


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix Snape

avatar


Charakter der Figur
Alter: 19 Jahre
Klasse:
Position: Hauslehrer der Slytherins und Zaubertranklehrer

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 4:03 am

Ich schmunzelte als er abließ und sah ihn an. Als er fragte, ob es geschmeckt hatte, nickte ich bloß drauf. Mir schmeckte eigentlich jedes Blut. Und am besten das Blut von Menschen, die sich gesund ernährten. Ich sah mich um. Der Bahnhof war genauso leer wie vorher auch, und immer noch lagen Blick auf uns. Kurz schüttelte ich den Kopf und sah wieder zu Louis.
"Gut ich denke ich werde dann Zaubertranklehrer und Hauslehrer der Schlangen. Aber denk dran...sei gut in meinem Unterricht. Ich weiß von Severus, dass er sein Haus bevorzugt hat. Ich bin nicht so ein Mensch!"
Ich grinste und sah mich dann nochmal um. Noch knapp 3 Stunden und der Zug würde losfahren. Und wenn dieser sich in Bewegung setzt, muss ich nach Hogwarts und mit dieser alten Schachtel sprechen. Ich konnte sie noch nie leiden.
"Aber die Zugfahrt zum Schloss musst du leider ohne mich überstehen! Aber ich denke das schaffst du. Denn ich muss in der Zeit zu McGonagall und mit ihr sprechen!"
Ich lächelte kurz und man sah meine weißen Zähnchen. Kurz seufzte ich. Einen ganzen Tag muss ich ihn nun missen. Bis heute Abend..

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rose Weasley

avatar


Charakter der Figur
Alter: 14'Jahre
Klasse: 4
Position: Hüterin'Quidditch

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 4:05 am

    Tom scherzte ein wenig. Rose fand es ziemlich niedlich von ihm. Noch nie hatte sie so viel Aufmerksamkeit von einem Slytherin bekommen.
    Zu ihrem Erstaunen war er kein überzeugter von Voldemort, was Rose ziemlich beeindruckt. "Das ist echt schön zu hören... ein Slytherin, der soetwas frei sagt... Hast du keine Angst, dass deine Eltern davon Wind bekommen?", fragte sie vorsichtig, doch plötzlich hörte sie eine bekannte Stimme.
    "Hallo Rosie. Wo sind denn Hugo, Ron und Hermine? Und wie geht es dir? Ich hoffe gut.", fing ihre Tante gleich an. Rose verdrehte die Augen... "Hallo Ginny... Mr gehts supii... Mom und Dad sind... weiß nicht... Hugo muss bei ihnen sein... Du kannst sie ja suchen...", meinte sie nur und versuchte ihre Tante loszuweden.
    Eine kurze Zeit erhoffte sie auf Rettung, da Ginny kurz wegsah, doch dann wandte sie sich zu Tom und Rose seufzte leise.
    "Hallo. Ich denke wenn uns noch nicht. Ich bin Ginny Potter. Nun und wer sind sie? Sie sind sicher neu hier oder?", meinte Ginny und Rose war noch angenervter von ihrer Tante. "Kann das dir nicht egal sein?", meinte Rosie und sah wieder zu Tom, mit der hoffnung er würde jetzt nicht gehen, weil sie so eine peinliche Familie hatte... "Das ist Tom Rodwell. Er ist neu in Hogwarts. Ein ziemlich freundlicher Slytherin, Ginny... Ja... und... wir müssen jetzt leider gehen... Wir sehen und spätestens Weihnachten... Ich schreib dir und Harry, wenn es etwas neuen von Lilly, Al der James gibt.. Tschüss!", meinte Rose, nahm Toms Arm und zog ihn mit sich. Trotzdem sehr sanft. Sie wollte ihm nicht wehtuhen.
    Sie gaben ihr Gepäck ab und gingen dann zusammen in ein Abteil...

    tbc. Abteil 002


_________________
Rose Weasley || 12 Jahre || Gryffindor || 4. Klasse



Goose Aufgabe: "Verpasse Scorpius eine Ohrfeige!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Louis Weasley

avatar


Charakter der Figur
Alter: 15 Jahre
Klasse: 5
Position: Vertrauensschüler'Slytherin

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 4:23 am

    "Aber die Zugfahrt zum Schloss musst du leider ohne mich überstehen! Aber ich denke das schaffst du. Denn ich muss in der Zeit zu McGonagall und mit ihr sprechen!", meinte Felix und Lois musste leise seufzen.
    "Solange ich dich heute nocheinmal sehen ist es ja gut.", meinte er traurig und strich ihm sanft über die Wange.
    "Was machen wir, wenn sie uns in Hogwarts auch so dumm anschauen?", fragte Louis leise und athmete plötzlich langsamer... "Ist so eine Beziehung überhaupt erlaubt? Ich meine.. zwichen Schülern und Lehrern... und... und unsere homosexuallität?", hauchte Louis wieder leise und die Blicke wendeten sich langsam ab, obwohl diese Leute plötzlich anfingen zu tuscheln.
    Louis erkannte in der Menge auch Verwandte. Sie schienen ihn zu ignorieren. Louis sah Felix wieder in die Augen und küsste ihn wieder. Er war der einzige Mensch, der ihn Aufmerksamkeit schenkte, auch wenn sie sich erst seit gestern kannten vertrauter Louis ihm zu hundert Prozent! Er konnte nicht mehr von ihm ablassen!

_________________
Louis Jonathan Weasley | 15 years | slytherin


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luci Weasley

avatar


Charakter der Figur
Alter: 13
Klasse: 3
Position:

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 4:31 am

Gerade als Luci das `die Beine in den bauch stehen` zu nervig wurde, kamen ihr Vater und ihre Mutter durchs Portal. Etwas ungeduldig schob sie ihren Wagen wieder Richtung Portal, vorbei an nun schon recht vielen Leuten die sich am Gleis versammelten und die ersten bestiegen bereits den Express. Bei ihren Eltern angekommen rollte sie leicht mit den Augen als ihre Schwester immer noch nicht zu sehen war. Sie wollte, nun wo ihre Eltern da waren, schnell in den Zug, um noch einen Platz ihrer Wahl zu bekommen. Ihre Mutter würde sicher etwas traurig reagieren wenn sie so die Flucht ergreifen würde, also nutzte sie den drang ihres Vaters auf Pünktlichkeit als kleinen Trick. Fast schon zu stürmisch umarmte sie Percy, ihren Vater, und drückte ihn leicht. „Ich werde schon mal in den Zug gehen, den wer zuerst kommt, malt zu erst nicht Daddy?“, mit einem breiten Lächeln blickte sie zu ihrem verblüfften Vater auf. Aber ihm schien die plötzliche Sorgfalt seiner Tochter zugefallen und so verabschiedete er sich überraschend Herzlich von ihr und das erste mal umging sie eine `Stundenlange` Ansprache. Ihre Mutter war etwas trauriger, aber für sie nahm Luci sich etwas mehr Zeit. Fest drückte sie sich an sie und sprang kurz etwas hoch um sie auf die Wange zu küssen. Dies verärgerte Mr. Quaffel so sehr das er gerade von ihrem Kopf springen wollte, doch Lucky schaffte es noch ihn im Flug zu fangen und wieder auf ihr Haupt zu packen „Aus Mr. Quaffel, du bist zwar ne Kröte, aber ein Sprung aus dieser Höhe ist nicht gesund! Bye Mami, ich werde dir schreiben, drück mir die Daumen fürs Quidditch Team!“. Luci fuhr ihren Wagen zur Zugtür und lud ihren klein Koffer und ihren Besen in den Wagon. Noch einmal winkte sie ihren Eltern zu und der Wagen fuhr magisch davon. Sie bestieg den Express, nahm ihren Koffer und suchte sich einen Platz.

Going to „Wagon 3“


Zuletzt von Luci Weasley am Sa Jul 30, 2011 4:38 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix Snape

avatar


Charakter der Figur
Alter: 19 Jahre
Klasse:
Position: Hauslehrer der Slytherins und Zaubertranklehrer

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 4:36 am

Ich sah ihn an und nickte. Er würde die Fahrt schon ohne mich überstehen.
"Du wirst mich schon heute Abend sehen! Keine Sorge!"
Ich lächelte ihn sanft an und sah mich dann nochmal um. Er fragte mich ob unsere Beziehung erlaubt sei. Zwischen Scüler und Lehrer. Und unsere Homosexuallität. Kurz seufzte ich und sah ihn an. Langsam schüttelte ich den Kopf.
"Nun..eine Beziehung zwischen Lehrer und Schüler ist nicht erlaubt in Hogwarts. Das hatte Severus mir schon damals gesagt. Doch gegen Homosexuallität dürfte keiner etwas haben!",meinte ich und seufzte wieder.
Ich erwiderte seinen Kuss und hielt ihn fest. Nun musste er aber sicher bald rein. Aber ich wollte ihn nicht gehen lassen.
"Musst du nicht...in den Zug?",fragte ich leise und sah ihn an

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lainissa Evellen

avatar


Charakter der Figur
Alter: 15
Klasse: 5
Position:

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 4:59 am

Zeitsprung:

Später als gewollt kam Lainissa am Londoner Bahnhof an. Der weg von den Potters mit dem Fliegenden Ritter zurück nach Wales und vorn dort gleich am nächsten morgen wieder nach London hatte doch länger gedauert als sie dachte. Müde und nicht ganz so gut zu recht gemacht wie sie es sich vielleicht gewünscht hätte Zog sie ihren Muggelkoffer hinter sich her. Als sie das Portal zu Gleis 9 ¾ durchschritt kam sie sich mit diesem Koffer gleich sehr deplaziert vor, wo doch die meisten Schüler die großen und schweren Koffer bei sich hatten, die in der Zaubererwelt üblich waren. Aber Lainy störte es nicht sehr, immerhin war die Erfindung des Alukoffers mit Rollen jeder Kofferart der magsichen Welt weit voraus und so konnte sie sich kein grinsen verkneifen immer dann wenn sie Reinblütige Slytherins sah, die versuchten ihre viel zu schweren Koffer in den Zug zu bekommen. Lainissa sah sich etwas am Bahnsteig um, ihr war leicht mulmig wie jedes Jahr vor der Fahrt nach Hogwarts, aber morgen würde das sicher verflogen sein. Viele Leute die sie kannte erblickte sie nicht, nur den jungen Potter mit dem sie auf der Party gestern gesprochen hatte. Leicht streichelte Lainy ihren launischen, magischen Beutel und ging, den Koffer hinter sich her ziehend, am Zug den Bahnsteig entlang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginny Potter

avatar


Charakter der Figur
Alter: 36
Klasse:
Position:

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 5:02 am

Ginny sah Rose verdutzt an, denn noch nicke sie und kehrte ihr den Rücken zu. Sie wusste das es Tom Riddle war, aber das wollte sie lieber für sich selber behalten. Ihr war es im Moment egal was Rose machte, das musste Hermine klären. Sie ging zurück zum Abteil wo Albus mit Lily war und winkte ihnen noch kurz zu. Sie war froh pnücklich gewesen zu sein, um ihre Kinder in den Hogwarts Express zu setzten. Harry ging es im Moment nicht so gut. Das konnte sie auch verstehen, bei all dem stress. Da Nicoloe grey noch auf Bahnsteig war ging sie zu ihr.
"Hallo Nicki. Freust du dich schon wieder in Hogwarts zu sein. Ich denke das Schuljahr wird schwer werden für James. Oh ja ich hoffe er besteht die ZAG Prüfungen mit Bestnoten. Oh eine süße Katzte hast du da. Wie heißt sie denn?"
Eigentlich wollt Ginny ja Ron und Hermine suchen, aber dazu hatte sie jetzt kaum Lust, denn es wurde immer voller auf dem Bahnsteig. Es war jetzt 8:30 Uhr. Und um 9:00 Uhr wollte sie wieder zu hause sein. Sie wusste genau, dass Harry es nicht so gerne mochte allein zu sein und geschweige denn ihn warten zu lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harryjamespotter4ever.jimdo.com/
Louis Weasley

avatar


Charakter der Figur
Alter: 15 Jahre
Klasse: 5
Position: Vertrauensschüler'Slytherin

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 5:17 am

    Louis hätte am Liebsten angefangen zu weinen, als Felix ihm bestätigtek, dass ihre Beziehung in Hogwarts verboten wäre. Louis klammerte sich an seinem Freund fest und schütelte schnell den Kopf...
    "Nein! Felix! NEIN! Ich will nicht, dass wir uns nicht so ansehen dürfen, wie jetzt... ich will richtig mit dir zusammen sein! Ich will dir einen Kuss geben können, wenn wir uns im Gang begegnen...", faszinierte Louis vor sich hin und ließ Felix ganz und gar nicht mehr los. Er sah hinüber zu Ginny, seiner Tante. Sie schien ihn nicht zu bemerken, was er ziemlich gut fand.
    "Musst du nicht...in den Zug?", fragte Felix leise und sah Louis wieder an. Louis schüttelte den Kopf und wies ihn auf die Uhr am Gleis hin. "Noch nicht... ich hab schon noch ein wenig Zeit für dich, mein Liebling...", meinte er und grinste. "Klingt so, als wär ich die Frau in unserer Beziehung...", schlussfolgerte er lachend und legte seine Hände wieder um ihn. Langsam strich er im über den Rücken und lächelte fröhlich.

_________________
Louis Jonathan Weasley | 15 years | slytherin


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 5:41 am

Felicia Dearing schrieb:
Felicia musste lachen, als Nicole ihr gespielt trotzig antwortete, doch sie sagte nichts mehr dazu. Natürlich würde sie Nicole anfeuern, wieso auch nicht?
"Ach Quatsch, natürlich interessiert sich jemand für dich." meinte sie und musterte Nicole. Sie konnte sich nicht vorstellen, dass sich Jungs in ihrem alter nicht für sie interessieren.
"Desshalb glaube ich auch nicht wirklich, dass du eine besondere Strategie brauchst. Sei einfach nur du selbst und verstell dich nicht." Felicia kam es ein bisschen komisch vor Nicole tipps zu geben. Immerhin konnte sie ihr nicht garantieren dass es klappte.
Sie musste lächeln. "Ich glaube, dass wird nicht so viel Zeit in Anspruch nehmen, ich habe nämlich keine Ahnung, was ich dir genau erzählen soll."
Sie lachte kurz auf und überlegte.
"Hmm.." überlegte sie kurz. "Du darfst nicht zu nervös sein, oder zumindest es nicht so offen Zeigen. Sei du selbst und versuch nicht jemand anderes zu spielen, nur weil du denkst dass es den Jungs gefällt. Achte auf deine Körpersprache und halte Blickkontakt. Wenn du als wegschaust und deine Arme verkreuzt, denkt man wahrscheinlich, dass du kein Interesse hast."
Felicia musterte Nicole wieder kurz. "Aber das weißt du bestimmt alles schon."

Natürlich weiß ich das alles schon Felicia!
Sagte Nicki mit einem spaßigen unterton. Aber ich wollte wissen ob du es weißt!!
Aber ich danke dir das du mir geholfen hast. Weißt du mein Vater hält nicht viel von jungs seit meine Schwester damals mit einem Todes....auf einmal hielt Nicki inne soviel wollte sie von ihrer Familie nicht erzählen....seit sie durchgebrannt ist mit einem Mann hat er immer angst das es mir auch mal so geht!

Sagte sie ganz schnell sie hoffte das Felicia ihr nicht genau zugehört hatte...Die beiden quatschten noch eine Weile dan fiel Nicki auf das ein paar der Schüler schon in den Zug einstiegen...

Tjaja das würde meinem Vater gefallen wenn ich genauso pünktlich währe wie die hier!
Nicki sah das Ginny Potter auf sie zukam und sie auch sofort anfing zu reden...Sofort stand Nicki aus höflichkeit auf!

Hallo Misses Potter! Wie geht es ihnen den?? Naja ich freue mich schon sehr auf das neue schuljahr und die ZAG werde ich mit links bestehen. Mein Vater hat in den Ferien einen Lehrer angagiert der mit mir die ganzen Ferien gebüffelt hat!
Als sie sagte das James es ziemlich schwer haben würde in der Schule lächelte Nicki

Ach was James ist nicht dumm er wird es sicher schaffen und sonst bin ich auch noch da ich kann ihm auch helfen wenn er will.
Dan war es ein paar minuten still die stille durchbrach dan schlußendlich Nicki

Wie geht es den ihrem Mann?? Ich habe gehört er fühlt sich nicht gut??Sagte sie mit einem Lächeln das sie immer hatte wenn sie Ginny sah sie mochte die Potters sehr gerne nur komisch fand sie es das sie nie von ihrem Vater aus zu den Potters gehen durfte. naja Väter fügte Nicki in gedanken hinzu...

Ach Felicia darf ich dir Ginny Potter vorstellen sie ist meine Nachbarin und eine wirklich nette Frau! Misses Potter das hier ist Felicia Dearing ich habe sie heute durch meine ungeschicklichkeit kennen gelernt!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 5:55 am

Cara war so in ihrer Zeitung versunken gewesen, dass sie es nicht bemerkt hatte, dass mittlerweile ein Haufen Leute sich auf dem Bahnsteig tummelten. Cara schaute sich ein bisschen um, ob bekannte Gesichter dabei waren, es waren. Eines von den bekannten Gesichtern gehörte Samuel. Sie steuerte auf ihn zu und lächelte ihn an. Er spielte zusammen mit ihr in der Quidditchmannschaft, beide auf der gleichen Position. Es gibt Teile die die Beiden verbinden, wie das Quidditch, dann aber wieder Teile in denen die Beiden unterschiedlicher nicht sein könnten, nämlich dann wenn es um Zaubertränke geht, denn Cara ist in diesem Fach ein richtiges Ass und Samuel, absolut nicht. Sie ging zusammen mit ihrem Gepäck auf ihn zu und lächelte ihn an. „Hey“, begrüßte sie ihn dann: „Wie geht’s? Wollen wir uns schon mal in den Zug setzten, damit wir noch ein Abteil kriegen?“

tbc: Zug
Nach oben Nach unten
Felix Snape

avatar


Charakter der Figur
Alter: 19 Jahre
Klasse:
Position: Hauslehrer der Slytherins und Zaubertranklehrer

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 5:58 am

Ich sah Louis an und konnte mich durch seinen Klammergiff kaum bewegen. Kurz seufzte ich. Ich wollte doch auch nicht so ein Leben, aber was sollte man machen. Kurz dachte ich nach und grinste dann.
"Dann gebe ich dir eben gaaaaanz viel Nachsitzen! Dann haben wir unsere Ruhe Louis!",meinte ich und grinste weiterhin. Als er mich draufhinwies, dass er noch was Zeit hatte, nikte ich kurz und gab ihm einen Kuss auf die Stirn.
Er wollte mich gar nicht mehr loslassen. Als er meinte, dass er die Frau wäre, lachte ich kurz auf.
"Ja du bist die Frau ich der Mann. Dies gefällt mir!",meinte ich und grinste wieder. Ich sah zu Ginny rüber. Blusverräter dachte ich nur. Alle Weasley waren Blutsverräter, außer Louis

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginny Potter

avatar


Charakter der Figur
Alter: 36
Klasse:
Position:

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 6:01 am

Als Ginny die FRage von Nicki hörte antwortete sie"Oh ja. Ihm geht es zur Zeit ein bisschen schlecht. Ich denke das hat was mit einem jungen Slytherin zu tun, aber das behalte ich für mich wie er heißt. Nun ich soll dich von meinem Mann grüßen."
Als sie diesen Satz geendet hatte wurde sie von Nicki vorgestellt. Dieses Mädchen hieß wie Ginny es verstanden hatte Felicia.
"Hallo Felicia. Mich freut es dich mal kennenzulernen. Ich denke wer ich bin musst du längst schon wissen. Freust du dich schon auf dein bestimmt letztes Schuljahr? Wie ich sehe bist du 17 hab ich Recht. Was für ein Beruf möchtest du denn machen?
fragte Ginny Felicia. Sie fand das Mädchen von der äußeren Erscheinnung sehr nett und freudlich, aber ob sie weirklich war wollte sie durch eine kleine Unterhaltung herraus finden. Obwohl es schon sehr spät für Ginny war, wollte sie eigentlich noch ein bisschen mit den 2 Mädchen reden.
"Ach Nicki was ich noch zu dir sagen muss von meinem Mann aus, ist wenn etwas sein sollte kannst du uns schreiben. Ich denke wir oder das Ministerium brauchtetwas Informationen, wie es so nach der Schlacht in Hogwarts läuft. Oh und Geschichte der Zauberrei hört Professor Binns einfach nicht so genau zu. Er kann manche Sachen nicht richtig erklären.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harryjamespotter4ever.jimdo.com/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 6:03 am

Er sah sich noch eine Weile um bis er auf ein Mädchen aufmerksam wurde, dass er gut kannte und er lächelte. Es war seine Teamkolleging Cara, die da gerade auf ihn zu kam. Nach den Sommerferien kamen Sam die Leute meist etwas verändert vor, doch sie lächlte ihn an und begrüßte ihn. "Hey Cara, gut gehts mir, wie waren denn deine Ferien?", fragte er und sah noch einmal über den Bahnsteig hinweg. Cara spielte nicht nur auf der gleiche Position in der Mannschaft wie er, nein, sie war auch sein Rettunganker in seinem absoluten Hassfach. Während er dazu neigte Kessel zu schmelzen oder in die Luft zu jagen, schaffte sie es immer noch das schlimmste übel bei ihm zu verhindern, worüber Sam im ganzen sehr froh war. Dieses Fach lag ihm einfach nicht, genauso wenig wie Kochen. Es waren Dinge die er nie lernen würde. Er sah sie an und nickte dann, als sie ihn fragte ob sie sich nicht schon in den Zug setzen wollte. "Klar lass uns rein gehen, sonst ist nachher vielleicht schon nichts mehr frei.", sagte er und schob seinen gepäckwagen neben ihrem her. An der Zugtür angekommen hiefte er ihr gepäck und seines in den Zug hinein, die schmalen Treppen hoch. Es war zwar schwer doch stellte kein großes Problem für ihn da.

tbc: zug
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 6:23 am

Ginny Potter schrieb:
Als Ginny die FRage von Nicki hörte antwortete sie"Oh ja. Ihm geht es zur Zeit ein bisschen schlecht. Ich denke das hat was mit einem jungen Slytherin zu tun, aber das behalte ich für mich wie er heißt. Nun ich soll dich von meinem Mann grüßen."
Als sie diesen Satz geendet hatte wurde sie von Nicki vorgestellt. Dieses Mädchen hieß wie Ginny es verstanden hatte Felicia.
"Hallo Felicia. Mich freut es dich mal kennenzulernen. Ich denke wer ich bin musst du längst schon wissen. Freust du dich schon auf dein bestimmt letztes Schuljahr? Wie ich sehe bist du 17 hab ich Recht. Was für ein Beruf möchtest du denn machen?
fragte Ginny Felicia. Sie fand das Mädchen von der äußeren Erscheinnung sehr nett und freudlich, aber ob sie weirklich war wollte sie durch eine kleine Unterhaltung herraus finden. Obwohl es schon sehr spät für Ginny war, wollte sie eigentlich noch ein bisschen mit den 2 Mädchen reden.
"Ach Nicki was ich noch zu dir sagen muss von meinem Mann aus, ist wenn etwas sein sollte kannst du uns schreiben. Ich denke wir oder das Ministerium brauchtetwas Informationen, wie es so nach der Schlacht in Hogwarts läuft. Oh und Geschichte der Zauberrei hört Professor Binns einfach nicht so genau zu. Er kann manche Sachen nicht richtig erklären.

Oh das tut mir aber leid für ihn! Ähm wenn ich irgendwie helfen kann?? Ich frag mal meinen Vater vielleicht kann er was machen? Er müsste eh zuhause sein noch glaube ich!
Nicki litt manchmal schwer darunter das ihr Vater kaum zeit hatte für sie sie waren eben keine normale Familie er war immer unterwegs und wenn er sich mal meldete oder sehen ließ dan schimpfte er meistens mit ihr aber dennoch hatten die beiden immer ein gutes verhältniss.

Nicki sah sich um während Ginny und Felicia miteinander am reden war. Sie kannte Ginny mittlerweile etwas und wusste auch warum sie Felicia ein paar fragen stellte.

Dan richtete Ginny das wort wieder an Nicki.

Oh ok gut ja ich werde darauf zurückkomen Misses Potter sie sind wirklich zu Freundlich. Ach und ich soll von meinem Vater ausrichten ob es ihnen was ausmacht ab moment was hatte er nochmal gesagt?? Hmh
Das war so etwas mit Nickis gedächtniss sie hörte ihrem Vater zwar zu aber manchmal war seine Stimmte dermaßen einschläfernd das sie einfach einen teil vergass...

Achja er lässt sie fragen ob sie ab nächste woche mal bei uns vorbeischauen könnten und nach dem rechten sehen könnten?? Da unsere haushälterin grade im Urlaub ist irgendwo in Afrika oder so sie kennen ja Misses Tourelli sie spricht sehr undeutlich. Dan sah Nicki Ginny an

Wo haben sie den ihre Kinder gelassen?? Sitzen sie schon im Zug?? Fragte Nicki sie mochte die Potters wirklich auch wenn sie nicht so oft mit ihnen zu tun hatte.
Dan sah Nicki wieder zu Felicia auf einmal klingelte ihr handy

Na wenn man vom Teufel spricht mein vater entschuldigt mich bitte für einen Moment!
Nicki stellte sich etwas abseits so das sie ihre sachen noch sehen konnte und hörte ihrem vater zu:

*Nicki!! Was ich noch sagen wollte Engel! Weihnachten wirst du wohl alleine sein! Ich habe grade etwas erfahren und dem muss ich nachgehen das geht doch in ordnung für dich mein schatz oder??*
Ja Papa das geht in Ordnung genau wie die anderen drei Weihnachten ich wünsch dir viel glück und melde dich weil sonst mache ich mir zuviele sorgen.Dan ging Nicki wieder zurück diesesmal schaltete sie das handy ab und ließ es in ihrer Tasche verschwinden..

Misses Potter ich werde ihnen alles berichten was ich höre und sehe in der Schule und wegen Professor Binns das ist kein problem weil die hälfte der Klasse ihm auch nicht zuhört!
Sagte Nicki scherzhaft...
Nach oben Nach unten
Ginny Potter

avatar


Charakter der Figur
Alter: 36
Klasse:
Position:

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 6:55 am

Ginny hörte Nicki aufmerksam zu. Es tat ihr leid, das sie kaum mit ihrem Vater zusammen sein konnte.
"Nun das mit meinem Mann das klär ich schon. Er hat ja noch die narbe weiß du. Er meinte gestern zu mir sie würde wieder schmerzen." flüsterte Ginny Nicki gerade zu.
Auf die Frage ob sie Zeit hätte, mal nach dem Rechten zu sehen da sagte sie rasch zu. Denn sie waren Nachbern in Godric´s Hollow.
"Natürlich schaue ich mal vorbei. Aber ist das nicht ein bissschen eisam so allein zuhause zu sein. Nun ihrer Mutter werde ich mal Gesellschaft leisten wenn s geht. Ich hoffe ihr geht es gut."
Nach einiger Zeit fragte Nicki Ginny wo den James, Albus und Lily sein. Da lächelte sie, als sie Albus Kopf aus der Wagontür sah und sagte
"Na sie sind schon alle im Zug Nicki. Oh Gott ich hätte schon längst bei Harry sein müssen. Ich schick mal eben ein Patronus zu ihm."
Und so zauberte Ginny schnell ein Patronus und sagte ihm etwas ins Ohr. Darauf sauste ihr Patrounus in den Himmel und davon. Es war jetzt schon 10:00 Uhr und sie hätte um 9:00 Uhr schon zuhause sein müssen, u8m mit harry etwas zu besprechen, aber das war jetzt schon ein bisschen zu spät.
"Nun ich wünsche euch allen viel Spaß und viel Erfolg in den ZAG Prüfungen. Hat mich gefreut noch mit euch ein bisschen zu quatschen. Aber jetzt muss ich los. Wenn was ist sei auch privat schreib einfach.
Ginny zwinkerte Nicki zu und winkte noch kurz Lily zu und dann verschwand sie mit einem leisen Plopp von dem Bahnsteig.

tbc: Godric´s Hollow
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://harryjamespotter4ever.jimdo.com/
Louis Weasley

avatar


Charakter der Figur
Alter: 15 Jahre
Klasse: 5
Position: Vertrauensschüler'Slytherin

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 8:24 am

    Ich sah Felix skeptisch an, als aus seinem nachdenklichen Blick ein süßes Grinsen wurde. Ich zog die Augenbrauen nach oben und wartete gespannt auf eine Antwort. Was könnte so lustig sein in einer Situation, wie unseren?
    "Dann gebe ich dir eben gaaaaanz viel Nachsitzen! Dann haben wir unsere Ruhe Louis!"
    ,meinte Felix und grinste weiterhin.
    Jetzt konnte ich sein Grinsen erwiedern. Es gab jeden Grund dazu.
    "Natürlich! Privates Nachsitzen für den böösen, kleinen Weasley!", meinte Louis und musste lachen. "Anders kennen sie mich ja nicht! Ich denke... jaaaaa... dass könnte ziemlich überzeugend sein!", meinte er fröhlich und grinste erwiederte Felix grinen immernoch. "Ich hab echt nen Schlaukopf als Freund!", stellte er stoz fest und tätchelte kurz Felix Kopf.
    "Das hätte ich wissen müssen... Das ausgerechnet duuu der Mann sein willst!", meinte er grinsend und gab ihm einen zährtlichen Kuss.

_________________
Louis Jonathan Weasley | 15 years | slytherin


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix Snape

avatar


Charakter der Figur
Alter: 19 Jahre
Klasse:
Position: Hauslehrer der Slytherins und Zaubertranklehrer

BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   Sa Jul 30, 2011 8:47 am

Ich sah ihn an und schmunzelte. Er war also ein böser Junge in der Schule. Und dies für einen Weasley. Etwas komisch war es schon, aber ich nahm es hin. Musste ich ja. Dann lächelte ich nur noch, statt zu grinsen. Denn das Grinsen war meiner Persöhnlichkeit nicht ähnlich. Und ich hatte eine Ehre als Snape somit zu verlieren.
"Dann lasse ich mal den Bösen Jungen in Hogwarts böse sein! Und ja ich bin schlau danke!",meinte ich und erwiderte den Kuss. Mein Blick flog wieder zur Uhr und bald war es so weit. Kurz seufzte ich und sah auf den Boden. Ich musste ihn gehen lassen, da ich wusste, dass ich ihn ja bald wiedersah. Dies war wohl das einzig Gute.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gleis 9 3/4   

Nach oben Nach unten
 
Gleis 9 3/4
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
h o g w a r t s . X . L W M :: a u ß e r h a l b :: X . Großbritanien :: London :: King's Cross-
Gehe zu: